Brühl

Bücherei Nach Sanierung jetzt wieder geöffnet

Mit neuem Ambiente

Archivartikel

Brühl.„Es ist geschafft“, freut sich der Leiter der Gemeindebücherei Christian Sauer. Die Renovierungsarbeiten in seiner kommunalen Einrichtung sind vorerst abgeschlossen. Und damit steht nun fest, dass die Bibliothek nach den umbaubedingten Wochen der Schließung ab Montag, 28. September, ihre Türen wieder zu den gewohnten Zeiten öffnen wird.

Neben neuen Fenstern auf der Seite zum Hallenbad hin, wurde auch ein komplett neuer Teppichboden und eine neue LED Beleuchtung in der Bücherei installiert, berichtet Sauer in einer Pressemitteilung.

Und er fügt direkt hinzu: „Dies war der erste Schritt. Der zweite Schritt soll möglichst in den beiden kommenden Jahren folgen, indem das Regalsystem, das seine beste Zeit hinter sich hat, durch ein neues ersetzt wird. Außerdem wird der umfangreiche Bücherfundus reduziert, ausgedünnt und auf den neusten Stand gebracht.

„Wir haben in der kommenden Zeit noch viel vor, freuen uns aber jetzt, die Besucher, wieder professionell bedienen zu dürfen“, bekräftigt der Leiter der Bibliothek. Und so lädt er auch sofort ein, in der Räumen vorbeizuschauen. Er und sein Team sind ab sofort montags, mittwochs und freitags von 10 bis 12 Uhr und 14 bis 18 Uhr für die Nutzer der Gemeindebücherei da. zg/ras

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional