Brühl

Jugendkunstschule Ferienprojekt im August und September

Mit Spaß schleifen, feilen und malen

Archivartikel

Brühl.„Sommer, Sonne, Farbenrausch“ – so lautet der Titel des ersten Ferienprojektes der Jugendkunstschule. Von Montag, 29. Juli, bis Freitag, 2. August, jeweils von 9 bis 12 Uhr wird Nina Kruser gemeinsam mit den Kindern von sechs bis zwölf Jahren Wasser, Sand und Farben für die Malerei nutzen. Die Kursteilnehmer experimentieren mit Acrylfarben, mischen Strukturpasten an und gestalten Bilder, die Urlaubsträume wahr werden lassen. Die Kursteilnahme kostet inklusive Material 59 Euro pro Kind.

Skulpturen aus Speckstein werden von Mittwoch, 4. September, bis Freitag, 6. September, jeweils von 9 bis 12 Uhr geschaffen. Das Kunstangebot für Kinder von acht bis 14 Jahren leitet Andrea Tewes. Die Teilnehmer sollen sich dabei vom Stein inspirieren lassen und ihn nach Lust und Laune mit Raspeln und Schleifpapier gestalten. Von einfachen Formen bis zu figürlichen Darstellungen ist alles möglich, vorausgesetzt die Kinder bringen Experimentierfreude und ein wenig Kraft und Ausdauer mit. Es wird recht staubig, also ist eine Schutz- oder Sonnenbrille notwendig, ein Mundschutz wird gestellt, Arbeitshandschuhe und geeignete Kleidung für die Arbeit im Freien sind mitzubringen. Die Teilnahme kostet 39 Euro.

Da die Anzahl der Plätze begrenzt ist, wird eine frühzeitige Anmeldung empfohlen. Meldeschluss für die einzelnen Veranstaltungen ist jeweils eine Woche vor Unterrichtsbeginn. Bei teilnehmenden Geschwistern zahlt ein Kind den vollen Preis. Die weiteren Geschwister erhalten jeweils eine Ermäßigung von 25 Prozent auf den Kurspreis. zg/ras

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional