Brühl

Unfall

Mit zwei Promille Auto gerammt

Archivartikel

Brühl.Ein 48-jähriger Audifahrer befuhr am Mittwoch gegen 20.45 Uhr die Lenaustraße und fiel aufgrund seiner Fahrweise einer Zeugin auf. Der 48-Jährige stoppte sein Fahrzeug mitten auf der Fahrbahn und fuhr dann mehrmals kurz an.

Hierbei beschädigte er einen am Straßenrand geparkten Ford. Dann blieb er im Waldweg stehen, wo ihn Polizeibeamte kontrollierten.

Dieser wirkte benommen und „starker Alkoholgeruch“ war wahrzunehmen. Im Fahrzeug befanden sich Weinflaschen. Am Fahrzeug wurden frische Unfallspuren festgestellt. Der Audi wurde sichergestellt und abgeschleppt. Ein Atemalkoholtest ergab 1,74 Promille. Dem 48-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein beschlagnahmt. Am Ford entstand Sachschaden von 500 Euro. pol

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel