Brühl

Kollerinsel Parksituation wird in der Gemeinderatssitzung als schwierig bewertet / Landwirt Erny kritisiert die Kommune / Wolfram Gothe (CDU) fordert Freibadöffnung

„Müssen lernen mit dem Virus zu leben“

Archivartikel

Brühl.„Ich sehe es als Fehler, dass wir das Freibad in dieser Saison nicht mehr öffnen“, stellte Wolfram Gothe (CDU) im Anfrageteil der jüngsten Gemeinderatssitzung fest, um sich dann regelrecht in Rage zu reden. Es hätte Möglichkeiten gegeben, den Betrieb für die Menschen im Ort zu erhalten – das habe er selbst in den Mannheimer Bädern erlebt. Durch das Fehlen dieses attraktiven Freizeitangebots in

...

Sie sehen 7% der insgesamt 6542 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional