Brühl

Erdwärme-Erkundung Landesamt entscheidet die Vergabe zugunsten des Konsortiums zweier Energiekonzerne / Brühl bleibt als möglicher Standort im Blick

MVV und EnBW steigen in die Tiefengeothermie ein

Archivartikel

Brühl/Rhein-Neckar.Es ist entschieden: Das Landesamt für Geologie, Rohstoffe und Bergbau (LGRB) im Regierungspräsidium Freiburg (RP) hat am Donnerstag den Antrag der Deutsche Erdwärme GmbH auf bergbauliche Erlaubnis zur Aufsuchung von Erdwärme im Feld „Kurpfalz“ abgelehnt. Das Unternehmen wollte in den kommenden fünf Jahren im Großraum Heidelberg-Mannheim-Schwetzingen an mehreren Standorten Tiefengeothermie für

...

Sie sehen 22% der insgesamt 1839 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional