Brühl

Heimatstube Letzte Möglichkeit, die Ausstellung über die Brühler Görler-Werke zu sehen

Neue Erkenntnisse gewonnen

Archivartikel

Brühl.Seit der erfolgreichen Eröffnungsausstellung zum ehemaligen Brühler Industrieunternehmen Julius Karl Görler im April in der Heimatstube des Vereins für Heimat- und Brauchtumspflege hat sich einiges zum Thema getan. "Wie wir es erhofften, haben die Kontakte zu ehemaligen Mitarbeitern während der Ausstellung zu etlichen weiteren Nachforschungen geführt", berichtet Vorstandsmitglied Klaus

...
Sie sehen 14% der insgesamt 2947 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel