Brühl

Wohnkonzept Kritik vom ehrenamtlichen Beratungsteam für Pflege-, Sozial- und Wohnberatung

"Nicht wirklich an Bedürfnissen orientiert"

Archivartikel

Brühl.Das geplante barrierefreie Haus in der Hauptstraße (wir berichteten) ist bereits in aller Munde -Nachbarn und mögliche künftige Bewohner hatten dort bei der Vorstellung des Gebäudes die Möglichkeit, noch eigene Ideen und Vorstellungen in die Planung einfließen zu lassen.

Nun meldet sich Veronika Fitterer, Koordination ehrenamtliches Beratungsteam für Pflege-, Sozial- und Wohnberatung,

...
Sie sehen 17% der insgesamt 2358 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel