Brühl

Amtsgericht Brühler Ehepaar muss sich wegen Betruges in Tateinheit mit Urkundenfälschung verantworten / Verfahren eingestellt

Noch einmal mit einem blauen Auge davongekommen

Archivartikel

Brühl.Wegen Betruges in Tateinheit mit Urkundenfälschung musste sich ein Ehepaar aus Brühl vor dem Schöffengericht verantworten. Der 55-jährige Selbstständige und die 52-jährige Bürokraft hatten mehrfach versucht, bei Banken einen Kredit zu bekommen. Mit dem neuen Darlehen hatten sie mehrere alte Kredite ablösen wollen. Erst bei einem mit der Postbank verbundenen Geschäftsbereich klappte es, Geld zu

...
Sie sehen 16% der insgesamt 2606 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel