Brühl

Freundeskreis Dourtenga Afikabilanz fällt trotz der Terror-Nachrichten weitgehend positiv aus / Sammelbüchsen in den Geschäften / Spenden für Schulkinder

Partnergemeinde in Burkina Faso nicht von Überfällen betroffen

Archivartikel

Brühl.„Wir blicken zum Jahresende leider zurück auf ein Jahr mit vielen Horrornachrichten aus Burkina Faso über unzählige Terroranschläge durch Jihadisten und eine immer größer werdende Zahl von Opfern“, heißt es in der Afrikabilanz des Freundeskreises Dourtenga um die Vorsitzende Renate Dvorak.

Es gebe aber auch beruhigende Nachrichten. In der Brühler Partnergemeinde Dourtenga habe es bisher

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3040 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional