Brühl

Rhein Der Regen der vergangenen Tage hat den Rhein anschwellen lassen / Werte liegen noch unterhalb des Problembereichs / Vorsorgliche Arbeiten sind gestartet

Pegelstände bilden keine große Gefahr

Archivartikel

Brühl.Ein ziemlich verregnetes Wochenende mit Zuschlag am Montag hat die Wasserstände in den Flüssen Baden-Württembergs kräftig ansteigen lassen – am Rhein und am Neckar gingen dadurch die Wasserstände deutlich in die Höhe.

Auch in Brühl machte sich diese Flut aktuell im Auenbereich deutlich bemerkbar. Doch geben die Experten Entwarnung, denn die Hochwasservorhersagezentrale Baden-Württemberg

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2459 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional