Brühl

Villa Meixner Mundart-Kabarettist Franz Kain mischt Nostalgisches mit Zukunftsperspektiven

Poster aufhängen statt posten

Archivartikel

Brühl.In der Villa Meixner blieb kein Platz leer, als auf dem Programm der Mundart-Kabarettist Franz Kain auf der Bühne laut, deftig und amüsant über die „gute alte Zeit“, die manchmal verwirrende Gegenwart und die Zukunft nachdachte. Energiegeladen betonte er: „Zwei Minuten zu lachen hat die gleiche Wirkung wie 20 Minuten joggen.“ So könne, wer eine oder zwei Stunden lacht, doch ruhig danach ein

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2486 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional