Brühl

Premiere: Osterrock im Jugendhaus

Brühl.In den Räumen des Jugendhauses findet am Freitag, 26. April, 19 Uhr (Einlass um 18 Uhr) das erste Osterrock-Konzert statt. Die Band „Echtzeit“ spielt live Rock- und Pop-Hits der 1980er, 1990er und 2000er Jahre. Die Band der Musikschule Hockenheim ist ein Pool junger Nachwuchsmusiker, die unter Leitung von Jens Kreft ihr Repertoire ständig erweitern. An dem Abend ist ein rund zweistündiges Set geplant. Dementsprechend groß ist auch die aktuelle Besetzung der sich abwechselnden Musiker: Am Schlagzeug sitzen Kimon und Nick, an der Gitarre Maxi und Matthew, am Bass Robbie und Benedict, am Keyboard Paul und für den Gesang sind Katha, Liv, Fabi und Pascal verantwortlich.

Nach dem Auftritt der Band „Echtzeit“ gibt es noch eine After-Show Party mit Emanuel Kuderna alias DJ Boundless. Neben seiner hauptberuflichen Tätigkeit im Team der mobilen Jugendarbeit Brühl/Ketsch ist er bereits seit zehn Jahren als DJ aktiv. In dieser Zeit sind auf diese Art und Weise über 550 Auftritte zusammengekommen. Sein Stammclub ist das Soho in Mannheim. Der Eintritt ist frei. zg/Bild: Kuderna

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional