Brühl

Villa Meixner Gelungenes Sommer-Open-Air mit Britta und Christian „Chako“ Habekost / Lesung aus dem dritten Elwenfels-Krimi im voll besetzten Garten

Räucherstäbchenduft und Weinseligkeit

Archivartikel

Brühl.„Stellen Sie sich vor, Sie sind die Einwohner von Elwenfels“, begrüßte Christian „Chako „Habekost die rund 250 Personen, die an diesem Sommerabend unter im Garten der Villa Meixner ein grandioses Sommer-Open-Air genießen durften. „Und die bunten Stofffähnchen über Ihnen sind auch nicht die Wimpel vom Fußballclub Ketsch oder so, sondern Gebetsfähnchen“, ergänzte der Mundartkünstler.

Die

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4783 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional