Brühl

Im Interview Kabarettistin Patrizia Moresco erzählt vor ihrem Auftritt in der Festhalle von ihren Anfängen, warum sie Facebook nicht mag und wie sie Politik versteht

"Rechtes Gedankengut dulde ich nicht"

Brühl.Wenn die Hölle so brüllend komisch ist, wie ein Abend mit der "KomiKaze-Kabarettistin" Patrizia Moresco, wovor haben wir dann Angst? In ihrem neuen Programm erhebt sich die Moresco gegen den neuen Zeitgeist. Nichts und Niemand bleibt verschont, am wenigsten sie selbst. Mit "Die Hölle des positiven Denkens" kommt die energiegeladene Frau am Donnerstag, 19. Oktober, um 20 Uhr in die Festhalle -

...
Sie sehen 8% der insgesamt 5574 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel