Brühl

Sanierung

Risse im Asphalt werden aufgefüllt

Brühl.Auch Asphalt hält nicht ewig – gerade Witterung und Temperaturwechsel setzen dem Belag oft zu und der Asphalt reißt an manchen Stellen.

Die Ursachen liegen neben hohen Temperaturen im Sommer sowie Frost im Winter und den Temperaturwechseln häufig auch in der mangelnden Tragfähigkeit des Unterbaus oder in offenen Mittelnähten. Diese Faktoren führen dann dazu, dass der Asphalt langsam seine Elastizität verliert. Die Sanierung des Asphalts der örtlichen Straßen steht aus diesem Grund ab Dienstag, 28. Juli, auf der Tagesordnung in der Hufeisengemeinde.

Dann wird die Firma BST aus Bad Schönborn im Auftrag der Gemeinde umfangreiche Risse im Asphalt auffüllen, die sich im Laufe der Zeit gebildet haben, heißt es aus dem Rathaus. Die Arbeiten seien erforderlich, um die Haltbarkeit des Asphaltbelages zu verlängern. ras

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional