Brühl

Festhalle Bernhard Hoëcker präsentiert sein aktuelles Programm „So liegen Sie richtig falsch“

Rund um Gott und die Welt

Brühl.Er ist der Schlaumeier vom Dienst im deutschen Fernsehen: der Comedian Bernhard Hoëcker, dessen umfassende Allgemeinbildung nahezu legendär ist. In der ARD-Quizshow „Wer weiß denn sowas?“ tritt der populäre Spaßmacher täglich gegen seinen Herausforderer Elton an, um gemeinsam mit prominenten Gästen knifflige Fragen zu beantworten.

In Brühl wird Bernhard Hoëcker am Donnerstag, 24. Januar, ab 20 Uhr in der Festhalle mit seinem aktuellen Solo-Programm dem Publikum klarmachen: „So liegen Sie richtig falsch“. Durch seine Auftritte bei „Switch“ und „Genial daneben“ wurde er berühmt, seine Programme füllen die Säle und seine Bücher werden von seinen Fans regelrecht verschlungen. Das schlitzohrige Energiebündel gehört nun schon seit Jahren zu den besten Comedians des Landes.

Wie denkt der Mensch?

Unaufhaltsam und ohne Umwege geht Philanthrop Hoëcker dann – zum ersten Mal in Brühl – wieder auf seine Mitmenschen zu. Auf seine typische Art widmet er sich deren Denkstrukturen, dreht und wendet diese im Scheinwerferlicht, klopft ab, bohrt nach, analysiert – und hilft der Welt wie immer auf die Sprünge, natürlich nie auf direktem Weg. Dies kann übrigens Bahnreisende, Freibadbesucher und Comedyfans gleichermaßen betreffen.

Seit Menschengedenken sind Gott und die Welt ein Thema. Hoëcker geht einen Schritt weiter. „Gott und der Welt sei Dank“, heißt es dazu in der Einladung zum Comedy-Abend. Er lässt sich den ein oder anderen Lapsus diesseits und jenseits des göttlichen Horizonts auf der analytischen Zunge zergehen, enttarnt die aberwitzigsten Wahrnehmungsverzerrungen und schreckt noch nicht einmal davor zurück, der Evolution ihre Fehler vorzuhalten. Irrgänge sind Programm und Bernhard Hoëcker assistiert beim Entheddern – immer garniert mit einem guten Ratschlag. zg/ras

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional