Brühl

Im Interview Stephan Schulz vom Musikverein – Bläserakademie spricht über Proben für ein monumentales Werk / „Carmina Burana“ fordert Instrumentalisten und Sänger

Schicksalsrad dreht sich über allen Menschen

Archivartikel

Brühl.Die Texte beruhen auf einer mittelalterlichen Handschrift aus dem Kloster Benediktbeuren, die Musik dazu hat der Münchener Komponist Carl Orff in den 1930er Jahren geschrieben. Herausgekommen ist die „Carmina Burana“ – dieses fulminante Musikstück wird die Bläserakademie in Kooperation mit dem Pfälzer Chorprojekt „Prochoro“ und den Altriper Rheinfinken am Samstag, 21. September, ab 19 Uhr in

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4612 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional