Brühl

Schulverband Anmeldezahlen erfordern Einrichtung weiterer Klassenzimmer / Kosten von rund 83 000 Euro durch Grundstücksverkauf gedeckt / Lernwerkstatt vorgestellt

Schüler arbeiten nach eigenen Bedürfnissen

Brühl.Bei der öffentlichen Sitzung des Schulverbandes Bildungszentrum Brühl/Ketsch standen überplanmäßige Ausgaben für die Ausstattung von Klassen- und Informatikräumen auf der Tagesordnung. Der Verbandsvorsitzende Jürgen Kappenstein begrüßte in der Marion-Dönhoff-Realschule auch Rektor Martin Jendritzki und Klassenlehrerin Yvonne Gerlach. Durch die hohen Anmeldezahlen für die fünften Klassen müssen

...
Sie sehen 10% der insgesamt 4068 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional