Brühl

Lesepatenschaft Alexandra Fischer vom B+O-Seniorenzentrum spendiert den Viertklässlern der Schillerschule ein Zeitungsabo / Beliebte Morgenlektüre bildet

Schüler erobern jeden Tag gemeinsam die Welt

Archivartikel

bRÜHL.„Es ist Zeit für ein großes Dankeschön“, stellt die Klasse 4 a der Schillergrundschule zusammen mit ihrer Lehrerin Corinna Zander fest. Ihr Dank gilt der stellvertretenden Leitung Sozialdienst und Soziale Betreuung im B+O-Seniorenzentrum, Alexandra Fischer. Seit einiger Zeit ist sie „Lesepatin“ unserer Zeitung und ermöglicht so den Schülern der Schillerschule den kostenlosen Zugang zum Medium Zeitung. „Lesepaten“ unterstützen Auszubildende oder Schüler mit einem Jahresabonnement und sorgen so dafür, dass sie sich über das Tagesgeschehen informieren können.

„Seitdem können wir täglich die Zeitung lesen“, freuen sich die Viertklässler. Das sei zu Beginn der Patenschaft gar nicht so leicht gewesen, mit so einer großen Lesefläche und so vielen Seiten zurechtzukommen, erinnern sich die Schüler. „Mittlerweile sind wir aber damit schon vertraut und haben schon einiges mehr über die Zeitung an sich sowie all die darin enthaltenen Nachrichten erfahren“, heißt es im Dankschreiben an Fischer. „Auf diesem Wege erobern wir gemeinsam stückchenweise – jeden Tag ein bisschen mehr – die Welt“, fasst Lehrerin Zander ihre Erfahrungen zusammen.

Doch neben dem besonderen Dank an Alexandra Fischer und an das gesamten Team des B+O-Seniorenzentrums möchten sich die Jungen und Mädchen auch bei den Redakteuren der Schwetzinger Zeitung bedanken, „die uns täglich mit neuen Nachrichten versorgen und unser Weltwissen damit immer wieder ein bisschen erweitern“. Und das freut unser Zeitungsteam natürlich auch ganz besonders. zg/ras

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional