Brühl

Caritas-Ausschuss Facettenreiche Podiumsdiskussion zum Thema „Selbstbestimmtes Sterben“ im katholischen Pfarrzentrum

Schwebezustand zwischen Leben und Tod

Archivartikel

Brühl.Viele Menschen fürchten sich davor, dass sie am Lebensende unnütz und einsam sind und nicht mehr über sich selbst bestimmen können. Sie fürchten sich vor Schmerzen und einem schwer ertragbaren Schwebezustand zwischen Leben und Tod. Sie möchten in Würde sterben können.

Als der Caritas-Ausschuss der römisch-katholischen Kirchengemeinde Brühl/Ketsch die Frage „Selbstbestimmtes Sterben?“

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2637 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional