Brühl

Jahrgangsausflug Schüler von 1934/35 feiern Jubiläum

Seit 20 Jahren gemeinsam unterwegs

Archivartikel

Brühl.„Wir feiern 20-Jähriges“ – mit diesen Worten lud der Jahrgang 1934/35 Brühl/Rohrhof zum 20. Ausflug ein. Bereits die erste Aktion im Jahre 1999 war ein großer Erfolg. Seit 2018 können außerdem die Partner der ehemaligen Schüler teilnehmen. Für die jetzige Jubiläumsfahrt wurde die internationale Festspiel- sowie Kur- und Bäderstadt Baden-Baden ausgesucht.

Maria Becker begrüßte als Organisatorin alle ehemaligen Mitschüler mit Begleitung im Bus und erzählte allerlei Wissenswertes über das Jubiläums-Ziel. Von den Römern, Kaisern und Königen wurde der mondäne Kurort wegen der Thermalquellen und der herrlichen Umgebung im Schwarzwald sehr geschätzt. Die Luxushotels, das Kurhaus und die Spielbank ziehen heute noch Touristen aus aller Welt an.

Passend zum Jubiläum genossen die Teilnehmer das exklusive Mittagessen im traditionsreichen Kurhaus-Restaurant in einem sehr beeindruckenden Ambiente, mit Blick in den wunderschönen Kurgarten und auf die malerische Altstadt. Nach einem kurzen Besichtigungsrundgang ging die Fahrt weiter zur Geroldsauer Mühle inmitten des Schwarzwaldes.

Schwarzwälder Spezialitäten

Bei der Besichtigung des Mühlenmarktes konnten die Teilnehmer ein Sortiment aus regionalen und biologischen Lebensmitteln von Direkterzeugern des Schwarzwalds bestaunen und sich gleichzeitig Appetit holen für die Spezialitäten im Wirtshaus nebenan.

Bei Kaffee und stilechter Schwarzwälder Kirschtorte klang ein harmonischer, familiärer und besonderer Jubiläumstag aus. Als kleine Erinnerung überreichte Maria Becker jedem Teilnehmer eine Frühlingslektüre mit besinnlichen Gedanken. zg/beju

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional