Brühl

Rathaus Seniorenangebot von Polizei und Verkehrswacht

Sicherheit stärken – Angst vor Kriminalität verringern

Archivartikel

Brühl.Das Gemeinschaftsprojekt „sicher fit unterwegs“ der Landesverkehrswacht, des Landesapothekerverbands und der Polizei Baden-Württemberg richtet sich auch an Brühler Senioren, heißt es in einer Pressemitteilung. Es findet an den vier Dienstagen im Mai – 5., 12., 19. und 26. Mai – jeweils ab 14.30 Uhr im Rathaus statt. Die Veranstaltungen dauern rund eineinhalb bis zwei Stunden. Die Veranstaltungsreihe „sicher fit unterwegs“ richtet sich an alle Senioren, die selbstständig aktiv sind – mit und ohne Nutzung von Alltagshilfsmitteln, unabhängig davon, ob sie noch aktiv Autofahren oder nicht. Das Gemeinschaftsprojekt soll ihr Sicherheitsgefühl stärken und die Kriminalitätsfurcht verringern helfen.

An vier aufeinanderfolgenden Veranstaltungstagen mit verschiedenen Referenten werden die Teilnehmer zu Themen wie Mobilität, Medikamente und Straßenverkehr sowie Vorbeugemöglichkeiten bei Trickbetrügern informiert.

Die Veranstaltungen sind für die Senioren kostenfrei. Die Teilnehmerzahl beträgt mindestens 15, maximal 35 Personen. zg

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional