Brühl

Gemeinderat Gremium vergibt den Jahresvertrag zur Kanalunterhaltung an bewährte Partner / Angebot um fünf Prozent unterschritten

Soforthilfe, wenn ein Rohr bricht

Archivartikel

Brühl.Wenn ein Leck im Kanalnetz bemerkt wird, dann muss schnell gehandelt werden, um größeren Schaden zu vermeiden. Vor über 100 Jahren wurden die ersten Haushalte in der Hufeisengemeinde - damals noch ans Mannheimer - Kanalnetz angeschlossen. Und einzelne der aktuell noch genutzten Rohre haben immerhin schon gut 60 Jahre auf dem Buckel. Obwohl die Verwaltung regelmäßig die etwas über 55 Kilometer

...
Sie sehen 15% der insgesamt 2741 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional