Brühl

Wassersportverein Paddler stellen sich den wilden Bächen und Flüssen im Allgäu / Iller, Ertach und Lech bieten Herausforderungen

Strömung und Schwälle garantieren Achterbahnfahrten

Archivartikel

Brühl.Vom Wassersportverein machten sich 20 Wildwasserpaddler auf den Weg zu den wilderen Gewässern der Alpen. Am ersten Tag stand das Einfahren auf der Iller von Oberstdorf nach Sonthofen auf dem Programm. Die Regenfälle der vorangegangenen Tage sorgten für eine gute Strömung und änderten den Charakter des Flusslaufes. Das Befahren wurde anspruchsvoller und nachdem die Stufen mit ihren Schwällen

...

Sie sehen 19% der insgesamt 2157 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional