Brühl

Landtagswahl CDU-Kandidat fordert Stopp für Projekte in Nähe von Wohnbebauung / Dezentrale Lösungen seien aber sinnvoll

Sturm widerspricht Born bei Geothermie

Archivartikel

Brühl.Der CDU-Landtagskandidat Andreas Sturm wendet sich in einer aktuellen Pressemitteilung noch einmal entschieden gegen Tiefen-geothermievorhaben, die sich in der Nähe von Wohnbebauung befinden.

„Ich habe mir in Brühl ein umfassendes Bild gemacht, unter anderem mit Betroffenen und Fachleuten gesprochen. Daher habe ich mich auch klar für einen Stopp der Planungen in Brühl ausgesprochen. Das

...

Sie sehen 21% der insgesamt 1942 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional