Brühl

Dourtenga Westafrikanische Partnergemeinde ist von Trockenheit betroffen / Terroristische Bedrohung wird als gering beschrieben

Süden von Burkina Faso scheint sicher

Archivartikel

Brühl.Die Hauptstadt des westafrikanischen Staates Burkina Faso, Ouagadougou, stöhne unter der Hitze und warte bei Temperaturen von bis zu 38 Grad Celsius auf erlösenden Regen. Dies hörte die Spitze des Brühler Förderkreis Dourtenga von Charles Salouka in einem Telefongespräch auch über die Lage in der Partnergemeinde Dourtenga, die etwa 180 Kilometer südlich der Hauptstadt liegt. Der frühere

...

Sie sehen 23% der insgesamt 1750 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional