Brühl

TSC Kurpfalz Neuer Workshop im katholischen Pfarrzentrum

Tanzen auf orientalische Art

Brühl.Orientalischer Tanz – ein Tanz, der die Weiblichkeit betont, der Spaß macht und auf sanfte Weise den gesamten Körper trainiert. Er stellt ein umfassendes und wirksames Fitnesstraining dar, verbessert Beweglichkeit, Ausdauer und Körperhaltung, schult den Gleichgewichtssinn, die Koordination der Bewegung und löst Muskelverspannungen, das schreibt die TSC Kurpfalz über ihren neuen Workshop.

Der Kurs beginnt am Donnerstag, 26. September. Die zehn Abende finden von 17.30 bis 18.30 Uhr im Katholischen Pfarrzentrum, Hauptstraße 17, neben der Kirche, unter der Leitung der langjährigen türkischen Tänzerin und Trainerin Ülkü Klein statt.

Viele Ärzte empfehlen Tanzen bei Problemen mit der Wirbelsäule, dem Unterleib und der Psyche. Ebenso wird ein Ausgleich zum oft stressigen Alltag geschaffen. Der orientalische Tanz stellt mit seinen harmonischen Bewegungen die Frau in den Mittelpunkt und widerlegt so die medial auferlegte Vorstellung über Idealmaße. Jede Figur und jedes Alter ist für den orientalischen Tanz geeignet – dann man ist so alt, wie man sich fühlt, heißt es abschließend. zg

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional