Brühl

Nachbarschaftshilfe

Theaterstück über Pflege: „Maria hilf“

Archivartikel

Brühl.Zum 25-jährigen Bestehen der Ökumenischen Nachbarschaftshilfe präsentieren die Brühler Kirchengemeinden zusammen mit dem Chawwerusch-Theater aus Herxheim ein besonders starkes Stück: „Maria hilf“ – ein Theaterstück über eine Tochter, eine Mutter und eine „unbezahlbare“ polnische Perle ist am Samstag, 21. April, 20 Uhr im katholischen Pfarrzentrum, zu sehen.

Durch die Ausnahmesituation mit der Pflege sind die drei Frauen enger miteinander verknüpft als ihnen lieb ist. Die Dritte bringt Sicherheit und Stabilität in den Pflegealltag. Und sie bringt das über Jahre eingespielte Mutter-Tochter-Gefüge gehörig ins Wanken. Zwischen Antragsformularen, Wahrheiten, Schikanen und Sehnsüchten nähern sich die Frauen einander an. Ein packendes, ernstes, lustiges und einfühlsames Kammerspiel für alle, die sich mit dem Thema Pflege auseinandersetzen. Karten gibt es im Vorverkauf für 15 Euro (Abendkasse: 16 Euro) in den Pfarrämtern, der Bücherinsel, und der Rohrhof-Apotheke. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel