Brühl

Tierseuche Kabs bittet um Unterstützung im Kampf gegen Vogelsterben / Mehrere Fälle in Gemeinde

Tote Amseln am Leimbachweg

Archivartikel

Brühl.Allein im Bereich des Leimbachwegs und der Bachstraße haben Anwohner in den vergangenen Wochen fünf tote Amseln festgestellt. Außerdem wird von zwei Vögeln berichtet, die orientierungslos sowie entkräftet herumgeflattert seien und keine natürlichen Fluchtreflexe mehr zeigten. Sofort wurden die offensichtlich kranken Tiere in der Gemeindeverwaltung gemeldet, denn schnell kam der Verdacht auf,

...

Sie sehen 18% der insgesamt 2338 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional