Brühl

Geschäftsleben

Versorgung mit Hilfsmitteln im Blick

Archivartikel

Brühl.„Hilfsmittelversorgung – Welche Möglichkeiten gibt es?“, lautet der Titel eines Vortrages in der Pro-Senioren-Residenz in Kooperation mit dem Behindertenbeauftragten und dem Sanitätshaus Ramer. Der Vortrag verspricht einen kompetenten Überblick über die wesentlichen leistungsrechtlichen und sozialmedizinischen Grundlagen im Bereich der Hilfsmittel- und Pflegehilfsmittelversorgung.

Die Kommunikation mit den Kostenträgern werde durch das Grundlagenwissen vereinfacht und es könnten gezielt Hilfsmittel bei der Kranken- beziehungsweise Pflegekasse beantragt werden. Die Beantragung werde einfacher, die Genehmigung beschleunigt und auch eine eventuell anstehende MDK-Prüfung der Versorgung verliere ihren Schrecken. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional