Brühl

Natur Leserin Gudrun Monshausen entdeckt mediterrane Käfer

„Vielleicht ist das Tier ein Vorbote des Klimawandels“

Archivartikel

Brühl.„In den Bäumen hin und her, fliegt und kriecht und krabbelt er“, dichtete einst Wilhelm Busch über den Maikäfer. Und auch zurzeit liegt deutlich vernehmbar ein Brummen in der abendlichen Luft. Unserer Leserin Gudrun Monshausen aus Rohrhof ist das aufgefallen. Und sie entdeckte die Ursache des Brummens: „Ich habe einen interessanten Käfer in meinem Garten entdeckt – er ähnelt unserem Maikäfer,

...

Sie sehen 19% der insgesamt 2114 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional