Brühl

Kulturprogramm Veranstaltungen werden vom Frühjahr in den Herbst verschoben / Namhafte Künstler wie Jörg Knörr, Ingo Oschmann oder Pe Werner zu Gast

Von Mundartkabarett bis zur Nacht voller Seligkeit

Archivartikel

Brühl.Der Kulturkalender der Gemeinde wird durch die pandemiebedingte Zwangspause ordentlich durcheinandergewirbelt. Das Frühjahr war eigentlich mit vielen Kleinkunstevents gespickt, doch nun mussten alle Veranstaltungen verschoben werden. Und da Vorfreude bekanntlich die schönste Freude ist, haben die Kulturfans nun noch mehr Zeit dafür. Mit den meisten Künstlern wurden nämlich inzwischen

...

Sie sehen 10% der insgesamt 3943 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional