Brühl

Radwege in Brühl (Teil 2) Nicht immer sind die Verkehrsvorgaben so, wie es sich mancher wünscht / Kritik an zu hohen Geschwindigkeiten trifft sie auch selbst

Vorfahrtsregeln bereiten oft Probleme

Archivartikel

Brühl.Schon seit einigen Jahren ist zu beobachten, dass die Radwege voller werden. Corona hat den Trend zum Radfahren noch einmal deutlich verstärkt. In der Krise schwingen sich die Deutschen landauf, landab verstärkt in den Sattel. Auf dem Fahrrad kommen sie virenfrei zur Arbeit und ersparen sich die Maskenpflicht in Bus und Bahn. Schöner Nebeneffekt: Das Dauertreten stärkt das Immunsystem und die

...

Sie sehen 7% der insgesamt 6534 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional