Brühl

Kolpingfamilie

Vortrag erinnert an den Holocaust

Brühl.Zu einer Vortragsveranstaltung lädt die Kolpingfamilie am Mittwoch, 22. Januar, ab 19 Uhr ein. Dann hält Horst Zohsel im katholischen Pfarrzentrum einen Vortrag unter dem Titel „Holocaust – der schwarze Fleck in Deutschlands Gewissen“.

In seinem Vortrag zitiert Zohsel Zeitzeugen sowie Personen, die diese schrecklichen Erlebnisse der Menschen jüdischen Glaubens niedergeschrieben und in Büchern hinterlassen haben. So soll ein umfassender Blick über das Geschehen von den Anfängen der Verfolgung jüdischer Mitmenschen bis zu ihrer Befreiung aus den Konzentrationslagern in Auschwitz durch die Rote Armee am 27. Januar 1945 entstehen. Zu dieser Veranstaltung lädt die Kolpingfamilie alle Interessierten ein. zg

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional