Brühl

Konzert Quartett "Exprompt" bietet auf traditionellen russischen Instrumenten einen musikalischen Parforceritt rund um die Welt

Wenn Melancholie auf Lebensfreude trifft

Archivartikel

Brühl.Traditionelle russische Melodien, argentinische Tangos, "Zigeuner Jazz" und Bearbeitungen klassischer Werke aus "Schwanensee" oder "Figaro" - passt das in einem Konzert zusammen? Und das alles dann noch arrangiert für die traditionellen osteuropäischen Instrumente Domra, Balalaika, Kontrabass-Balalaika und Bajan, einer speziellen Form des chromatischen Knopf-Akkordeons?

Dass die Antwort

...
Sie sehen 17% der insgesamt 2379 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel