Brühl

Abfall Hier können Brühler und Ketscher ihre Christbäume entsorgen / Häckselplatz geschlossen

Wohin mit dem alten Baum?

Archivartikel

Brühl/Ketsch.Das Weihnachtsfest ist längst vorüber und mit dem 6. Januar endet nun auch Heilige Drei Könige. Da stellt sich für viele Brühler und Ketscher die Frage: Wohin mit dem alten Tannenbaum?

Die Brühler Gemeindeverwaltung hat eine Christbaumaktion für den guten Zweck organisiert (wir berichteten). Am Samstag, 16. Januar, wird es eine Sonderöffnung im Kompostlager geben. Von 13 bis 16 Uhr können die abgeschmückten Bäume gegen eine Spende abgegeben werden. Wichtig ist dabei, dass bei der Abgabe die Hygienevorschriften beachtet werden. Von den Spendengeldern werden dann junge Bäume beschafft, die schließlich vom Team des Bauhofs auf der Gemarkungsfläche der Hufeisengemeinde gepflanzt werden. Jeder darf hier seinen ausgedienten Baum abgeben – ob Brühler Bürger oder nicht.

AVR-Anlage samstags geöffnet

Der Ketscher Häckselplatz bleibt bis auf Weiteres geschlossen. Hier können daher keine Tannenbäume abgegeben werden. Die AVR-Müllsammelanlage in der Speyerer Straße der Enderlegemeinde hat hingegen weiterhin geöffnet. Hier können Christbäume kostenlos zum Entsorgen abgegeben werden. Die Anlage ist montags bis freitags jeweils von 13 bis 17 Uhr und zusätzlich am Samstag, 9. und 16. Januar, von 8 bis 12 Uhr geöffnet. Weitere Möglichkeiten, die Tannenbäume zu entsorgen, sind die Grünschnittsammlung bei der AVR am Freitag, 14. Januar, für die man sich allerdings anmelden muss. Auch klein geschnitten in der Biotonne kann das Grün abgegeben werden.

Darüber hinaus ist der Wertstoffhof der AVR-GewerbeService in Heidelberg-Rohrbach geöffnet. Wie das Unternehmen mitteilt, können die ausgedienten Weihnachtsbäume bis zu einer Größe von drei Metern seit dem 4. Januar von montags bis freitags, jeweils von 8 bis 16 Uhr in der Hatschekstraße 15 abgegeben werden. Die Entsorgung kostet 5 Euro pro Exemplar. Um einen zügigen Ablauf zu gewährleisten, bitten die Mitarbeiter darum, das Geld abgezählt in bar bereitzuhalten. caz

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional