Brühl

Rohrhofer Fischerfest Tombola mit Sachpreisen zugunsten sozialer Zwecke / Proklamation des Königs und seiner Prinzen am Samstag

Zum Abschluss erstmals ein Feuerwerk

Archivartikel

Brühl.Bürgermeister Dr. Ralf Göck will am Freitag, 30. August, – wie er hofft – mit einem Paukenschlag die 68. Auflage des Rohrhofer Fischerfestes eröffnen. Mit einem einzigen Schlag – mehr braucht er selten – will er das offiziell erste Fass Bier im liebevoll geschmückten Festzelt anschlagen und damit um 20 Uhr den Startschuss für das attraktive Traditionsfest geben, das Gäste aus der gesamten Region und allen Generationen anziehen soll.

Auch diesmal wird von Freitag, 30. August, bis Montag, 2. September, eine interessante Mischung aus Programmpunkten, Unterhaltungsmusik und Darbietungen befreundeter Vereine sowie ein facettenreiches Angebot an Fisch- und Fleischspezialitäten mit einer großen Getränkeauswahl für gesellige Stunden auf dem Rohrhofer Messplatz in der Gartenstraße sorgen.

Eine breitgefächerte Auswahl an Fischspezialitäten von der Fischbäckerei Marion Obeldobel wird den kulinarischen Teil des Festes bestimmen. Doch auch derjenige, der den Flossentieren nicht zugeneigt ist, muss nicht Hunger leiden. Die Schlemmerecke des Angelsportvereins hält für diese Besucher ein Angebot an Fleisch- und Wurstalternativen bereit.

Ein beliebter Programmschwerpunkt ist die allabendliche Tombola mit wertvollen Sachpreisen zugunsten sozialer Zwecke. Ein Hauptgewinn ist diesmal ein Flachbildschirm, aber auch die übrigen Preise, die für einen guten Zweck an den Mann gebracht werden sollen, können sich sehen lassen.

Geselliger Auftakt am Freitag

Den Start ins Fischerfestwochenende bildet am Freitag um 20 Uhr die Begrüßung der Festgäste durch den Vereinsvorsitzenden Andreas Bühler mit dem traditionellen Bieranstich durch Bürgermeister Dr. Ralf Göck. Für die musikalische Unterhaltung wird an diesem Abend die „T-Band“ mit den Hits der 1980er Jahre bis heute sorgen.

Der Fischerfestsamstag ist wegen der Proklamation des Fischerkönigs Peter Schreiner und seiner Prinzen Hans Faulhaber sowie Dr. Adalbert Nessel erklärter Höhepunkt für alle Vereinsaktiven. Das Programm an diesem Samstag startet aber mit dem Fischessen für geladene Rohrhofer Senioren ab 10 Uhr. An der Gestaltung des Bühnenprogramms beteiligen sich der Sonnenscheinhort, der Waldkindergarten, die Kerweborscht und das Gitarrenduo „Black & Wine“.

Die Abholung des Fischerkönigs wird unter der musikalischen Begleitung des Spielmannzuges der Freiwilligen Feuerwehr stattfinden. Gegen 20 Uhr wird die Stimmung im Festzelt einen Höhepunkt erreichen, wenn der neue Fischerkönig Schreiner mitsamt seiner beiden Prinzen auf der Bühne geehrt und gefeiert wird. Die Showband „Lifestyle“ wird die Atmosphäre im Festzelt weiter anheizen und so zu einem unterhaltsamen Abend im Kreise der Anglerfamilie beitragen.

Nach dem Wecken durch den Spielmannszug der Feuerwehr am Sonntag lädt der Verein ab 10 Uhr zu einem Frühschoppen mit dem Musikkorps des Polizeipräsidiums Mannheim ein. Ab 14 Uhr richten sich Spielangebote rund ums Festzelt sowie Kinderschminken und Kinderflohmarkt an die jungen Gäste. Kaffee und Kuchen runden das Angebot des Familientags ab.

Vereine erweisen die Ehre

Ab 18 Uhr haben befreundete Angelsportvereine beim Rohrhofer Fischertreff die Möglichkeit, dem neuen Fischerkönig die Ehre zu erweisen. Musikalisch wird an diesem Abend der Alleinunterhalter Ronny Reck für Stimmung im Festzelt sorgen.

Am Abschlusstag wartet der Angelsportverein Rohrhof ab 11 Uhr mit einer weiteren Spezialität auf –dem Ochsenbackenessen. Ab 19 Uhr findet ein „Rohrhofer Abend“ statt, den verschiedene örtliche Vereine durch ihre Auftritte und Darbietungen mitgestalten. Erstmalig wird dann ein Abschlussfeuerwerk das Rohrhofer Fischerfest gegen 22 Uhr beenden. ras/zg

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional