Brühl

Rotes Kreuz

Zusammenarbeit während der Krise

Archivartikel

Brühl.Zur ersten Online-Vorstandssitzung des Ortsvereins im Deutschen Roten Kreuz begrüßte Vorsitzende Dagmar Fritz die Vorstandsmitglieder. „Dank eines Online-Anbieters können so die anstehenden Aufgaben besprochen werden und verschiedene Schritte und Beschlüsse für die Zeit während der Pandemie und auch schon für die Zeit danach gefasst werden“, betonte sie.

Auch stehe der Ortsverein weiterhin bei der Betreuung-Akut-Gruppe mit Personal und Fahrzeugen zur sanitätsdienstlichen Absicherung der Feuerwehr zur Verfügung. „Unsere Helfer bilden sich – vor allem online – in Themen der Hygiene und des Infektionsschutzes fort. Außerdem arbeite man eng mit den Kameraden der angrenzenden Ortsvereine in einer Einsatzeinheit des Katastrophenschutzes zusammen. zg

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional