Brühl

Im Interview Christoph Sieber wundert sich immer wieder, dass es noch schlimmer geht / Kabarettabend in der Festhalle soll dem Publikum auch Spaß bereiten und Faszination wecken

Zwischen Anspruch und Wirklichkeit ist Komisches verborgen

Archivartikel

Brühl.Der Kabarettist Christoph Sieber sucht mit einem bitterbösen, satirischen Blick Antworten auf aktuelle gesellschaftliche Fragen. Das macht er so überzeugend und erfolgreich, dass er bereits zahlreiche Kleinkunstpreise eingeheimst hat. Seit über 20 Jahren steht der gebürtige Balinger nicht nur auf der Bühne, er ist auch Gastgeber der ZDF-Sendung „Mann, Sieber“. Am Freitag, 22. November, stellt

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4222 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional