Eppelheim

Fördermittel des Landes

35 000 Euro für Zukunftsstandort

Archivartikel

Eppelheim.Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg fördert mit dem Programm „Flächen gewinnen durch Innenentwicklung“ in diesem Jahr 33 Projekte zur Innenentwicklung mit rund 1,02 Millionen Euro. Mit dabei ist auch Eppelheim. Die Stadt bekommt für den „Zukunftsstandort Nord“ rund 35 000 Euro.

„Für unser Land ist es von zentraler Bedeutung, dass die Kommunen attraktive und lebenswerte Wohn-, Arbeits- und Freizeitstandorte bleiben. Mit unserem Programm unterstützen wir daher gerade auch kleinere Kommunen dabei, für die Aufgabe der Innenentwicklung innovative Ideen zu entwickeln. Das Programm leistet einen wichtigen Beitrag zur Schaffung von bezahlbarem Wohnraum und hat sich als eines der zentralen Instrumente zur Stärkung der Innenentwicklung in den Kommunen etabliert“, erklärte Ministerin Nicole Hoffmeister-Kraut. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional