Eppelheim

Buchwoche Beim Abschluss unter dem Motto „Literarisch & lecker“ geht es kulinarisch und unterhaltsam durch Georgien

Anregendes für den Geist und Genussvolles für den Gaumen

Eppelheim.Zum Abschluss der 10. Eppelheimer Buchwoche ging es kulinarisch und literarisch durch Georgien. „Wir wollen uns heute auf diese Weise dem Land nähern“, informierte Bibliotheksleiterin Elisabeth Klett vorab. Geboten wurden dazu in der Stadtbibliothek Lyrik und landestypische Spezialitäten, um Land und Leute besser kennenzulernen.

Es war ein sehr gelungener, interessanter und genussvoller Abend. Das bestätigten die Gäste und schwärmten von der schmackhaften georgischen Küche. Gute Einblicke in das Land am Kaukasus, das in diesem Jahr unter dem Motto „Heimat – vom Suchen und Finden“ Gastland der Eppelheimer Buchwoche war, gab der TV-Journalist, Buchautor und Georgienkenner Rainer Kaufmann zusammen mit Bibliotheksleiterin Elisabeth Klett.

Immer abwechslungsreich

Beide lasen zwischen den verschiedenen Gängen aus den von Kaufmann herausgegebenen Reisetagebüchern oder aus Erfahrungsberichten verschiedener georgischer und deutscher Autoren zum Thema. Mal waren die Auszüge unterhaltsam und witzig, mal spannend und lehrreich, aber immer abwechslungsreich und interessant. Rainer Kaufmann hatte auch die Speisen für das Buffet mit Spezialitäten aus der alten und neuen georgischen Küche zusammengestellt.

Auch wenn die Gerichte oft zungenbrecherische Namen hatten wie „Tschischtvari“ (Maisfladen mit Käse), oder Karotten-Mpkhali (Karottenaufstrich), so mundeten sie doch dem Gaumen hervorragend – beginnend bei den frisch gebackenen Brotscheiben mit ihren Belägen und den beiden Suppen als Vorspeise über das Huhn in Estragon-Rosé-Sauce als Hauptgang bis hin zum „Tsiteli-Doli-Blini mit Melonen-Muraba“ (Urweizen-Pfannkuchen mit Melonengelee) als Dessert. Dazu gereicht wurde georgischer Wein. Die Kombination aus Literatur und Leckereien war köstlich! sge

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional