Eppelheim

Vortragsabend

Anziehungskraft der digitalen Medien

Eppelheim.Zu einem Vortrag „Digitale Medien“ wird am Dienstag, 30. April, um 19 Uhr in die Aula des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums (DBG) eingeladen. Mit Unterstützung des Landesmedienzentrums Baden-Württemberg konnte im Programms „101 Schulen“ der Elternbeirat den erfahrenen Medienpädagogen Tobias Brauchler für diesen Informationsabend gewinnen.

Der Referent wird darauf eingehen, warum digitale Medien eine so große Anziehungskraft auf Jugendliche haben und was die Faszination an sozialen Netzwerken und digitalen Spielen ausmacht. Die ungeprüfte Weitergabe von Informationen über die sozialen Netzwerke und die daraus entstehenden „Fake News“ werden erläutert.

Darüber hinaus wird geklärt, was die USK (Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle) für digitale Spiele bedeutet und auf was bei der App-Installation auf dem Smartphone beachtet werden soll. Es werden dabei außerdem Beispiele genannt, welche Daten die Smartphones sammeln und wie diese in unterschiedlichen Kontexten eingesetzt werden. Zudem werden einige juristische Fragen zum Thema Bildrechte geklärt und praktische Tipps für den Familienalltag diskutiert. Der Eintritt zu dieser öffentlichen Veranstaltung ist frei. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional