Eppelheim

Friedrich-Ebert-Schule

Berufeparcours findet virtuell statt

Archivartikel

Eppelheim.Der „10. Eppelheimer Berufe Parcours“ findet statt – allerdings in virtueller Form. Da die Traditionsveranstaltung Corona-bedingt nicht im Schulhaus der Friedrich-Ebert-Gemeinschaftsschule durchgeführt werden kann, hat sich das Organisationsteam gemeinsam mit 35 Ausstellern entschlossen, die Veranstaltung in den virtuellen Raum zu verlagern.

Ab Freitag, 9. Oktober, können alle Interessierten, Schüler und Eltern, unter „www.fesch-eppelheim.de/berufeparcours“ extra erstellte Infomaterialien der Partnerunternehmen und -institutionen einsehen. Darüber hinaus finden sich kurze Steckbriefe der Unternehmen, aktuelle Ausbildungsplatzangebote und die jeweiligen Ansprechpartner. Die Friedrich-Ebert-Gemeinschaftsschule freut sich darüber, dass trotz der Einschränkungen ein umfangreiches und gesondert zugeschnittenes Infoangebot präsentiert werden kann. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional