Eppelheim

Humboldt-Realschule Tag der offenen Tür mit vielen Aktionen

Da ist Mitmachen angesagt

Eppelheim.Alle Viertklässler konnten beim Tag der offenen Tür die Humboldt-Realschule erkunden. Wie Rektorin Judith Bühler deutlich machte, kommen die interessierten Jungen und Mädchen längst nicht nur aus Eppelheim. Der gute Ruf der Realschule reicht bis nach Heidelberg, Plankstadt, Oftersheim und Schwetzingen. Die Schulaula platzte aus allen Nähten bei der Begrüßung.

Dass die Humboldt-Realschule eine gute Wahl ist, machte Judith Bühler deutlich. „Wer sie mit der mittleren Reife abschließt, dem stehen alle Türen offen.“ Die Schüler können nach der zehnten Klasse den Weg der beruflichen Ausbildung oder der schulischen Weiterbildung einschlagen. Wie moderner Unterricht an der Humboldt-Realschule aussieht, zeigte ein Rundgang durch die Klassenzimmer.

Überall gab es für die angehenden Fünftklässler etwas zu entdecken. In der Aula wurde das Musikprofil vorgestellt. Die Früchte der Kooperation mit der Musikschule Schwetzingen zeigte die Bläserklasse 5b unter der Leitung von Katja Resch. Ihr Können stellte anschließend auch die Bläserklasse 6b mit ihrem Leiter Tim Budavari unter Beweis. Dass man an der Realschule seine handwerklichen und technischen Fähigkeiten entdecken und verbessern kann, wurde in der Mitmach-Werkstatt demonstriert. Es durften Bilderrahmen hergestellt werden. Ihr Backtalent konnten die jungen Besucher in der Schulküche zeigen. Im Fächerverbund Biologie, Naturwissenschaft und Technik konnten die Viertklässler verschiedene Experimente durchführen.

Auf Arbeitswelt vorbereiten

Die Humboldt-Realschule wurde bereits zum zweiten Mal mit dem „BoriS-Berufswahlsiegel für berufsorientierte Schulen“ ausgezeichnet. Dieses Siegel zeigt, dass die Schule ein Augenmerk darauf hat, ihre Schüler auf die Arbeitswelt vorzubereiten. Durch Kooperationen der Schule mit Firmen steht allen Schülern ein umfassendes Angebot zum Reinschnuppern in die Arbeitswelt zur Verfügung. Wie vielfältig die Berufsorientierung in den verschiedenen Klassenstufen aussieht, darüber informierten die Neuntklässler und zeigten ihre Praktika-Erfahrungen in Form von Präsentationen. sge

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional