Eppelheim

Eppelheimer Liste Genug Gesprächsstoff beim Kaffeeklatsch

Debatte um Brückenneubau

Archivartikel

Eppelheim.Der Gesprächsstoff beim Kaffeeklatsch ging den Gästen im Stadtpark nicht aus. „Es gibt immer noch hitzige Debatten und Gespräche zum gesamten Brückenneubau der RNV und zum Endhaltestellenausbau“, sagte Bernd Binsch, Fraktionsvorsitzender der Eppelheimer Liste (EL).

Aus Gesprächen mit Bürgern weiß er: „Die Anwohner interessiert, welche Auswirkungen der geplante Ausbau der Endhaltestelle hat.“ Seiner Meinung nach liefere die RNV zu diesem Thema nicht genügend Informationen und gebe den Anwohnern keine vernünftigen Antworten auf deren Fragen. Bedenken hatte er, ob – angesichts der jüngst mehrheitlich im Gemeinderat verabschiedeten Haushaltssperre – die Endhaltestelle überhaupt noch um- und ausgebaut werden könne.

Offenes Ohr für die Bürger

Seine Fraktionskollegen Franz Maier und Jürgen Sauer waren beim Kaffeeklatsch auch zugegen und hatten ebenfalls ein offenes Ohr für die Belange der Bürger. Zu den weiteren Themen, die laut Binsch von den Fraktionsmitgliedern der EL kritisch begleitet werden, gehören die Verwendung des Heckmann-Geländes im Herzen der Stadt und das Bahndamm-Gelände im Süden.

„Beim Heckmann-Gelände warten wir ab, was die Verwaltung vorgibt“, hieß es. Frühere Pläne, die auf dem Areal betreutes Wohnen für Senioren vorgesehen haben, würde die Eppelheimer Liste nach wie vor unterstützen.

Kompromiss mit Bahn angestrebt

In Sachen Bahndamm haben die Fraktionsmitglieder eine klare Meinung und streben einen Kompromiss mit der Bahn an. „Wir befürworten es, wenn die Bahn einen kleinen Teil am Wingertspfad für eine Bebauung bekommt und der Großteil des Geländes unentgeltlich an die Stadt geht“, erklärte Bernd Binsch. Dann könne auch endlich das Thema „Edeka-Zaun“ gelöst und der von der Bürgerinitiative geforderte sichere Fußweg zum Edeka realisiert werden.

„Wir müssen nur schauen, dass keine großen Kosten entstehen“, meinte der EL-Fraktionssprecher. Den Kaffeeklatsch im Stadtpark organisatorisch auf die Beine gestellt hat Vorstandsmitglied Iris Bernhauser, unterstützt durch die Vorstandschaft. Kaffee, Kuchen, Muffins, frische Waffeln, Wassereis und kühle Getränke gehörten zum Angebot. Neben Gemeinderäten und Vertretern der politischen Parteien schauten etliche Mitglieder der Eppelheimer Liste und auch die beiden Ehrenmitglieder, Guido Bamberger und Lothar Willm, vorbei.

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional