Eppelheim

Frisbee TVE dominiert Turnier der über 33-Jährigen / 15:8-Sieg im Finale gegen „Goldfingers“

„Heidees“ werden Meister

Archivartikel

Eppelheim.Mit dem Gewinn des ersten Meistertitels in der Masters-Altersklasse der Open-Division sind die Ultimate Frisbee-Spieler der „Heidees“ vom TVE endgültig aus den Kinderschuhen herausgewachsen. Nach dem dritten Platz im Vorjahr dominierte nun das um einige Spieler der Aachener Frizzly Bears verstärkte Team „Heidees Plus“ das Meisterschaftsturnier der über 33-Jährigen in Ditzingen fast nach Belieben. Drei ungefährdete Siege in den Vorrundenspielen, unter anderem gegen die letztjährigen Finalisten „Dom“ aus Hamburg, bedeuteten den Einzug ins Halbfinale.

Dort begegneten die Kurpfälzer dem Titelverteidiger „Wolpertinger“ aus München, ließen aber auch hier durch hohen Druck in der Verteidigung und ein präzises Angriffsspiel mit vielen erfolgreichen langen Pässen in die gegnerische Endzone über die gesamte Spieldauer nichts anbrennen und zogen mit einem 15:8-Sieg ins Finale ein. Im Endspiel gegen die physisch ebenbürtigen „Goldfinger Ultimate“ aus Potsdam geriet dann die von beiden Teams sehr konzentriert gespielte erste Halbzeit zum echten Härtetest.

Dann konnten die „Heidees“ allerdings noch einen Gang hochschalten und ihre Gegner vor allem durch eine sehr enge Mannverteidigung zu immer häufigeren Fehlern zwingen. Am Ende stand ein 15:8-Erfolg zu Buche. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional