Eppelheim

Ferienprogramm Ausflug mit dem TVE nach Tripsdrill / 52 Kinder mit und ohne Behinderung haben Spaß im Freizeitpark

In der „Gesengten Sau“ geht’s rund

Archivartikel

Plankstadt.Ein Tag Urlaub im Freizeitpark Tripsdrill hieß es für 52 Kinder mit und ohne Handicap, die am Ferienprogramm des TVE unter der Leitung von Ilona Schuhmacher teilgenommen haben. Voller Vorfreude, gut gelaunt und vor allem gut bepackt ging es im klimatisierten Reisebus schon früh los.

Bei bestem Ausflugswetter angekommen, wurde der Sammelplatz auf der Wiese vor der Riesenachterbahn im Park eingerichtet. Diese sieht man zur Orientierung von weitem, da einige Kinder in kleinen Gruppen alleine losmarschieren durften. Die schweren Rucksäcke wurden abgestellt.

„Karacho“ und Holzachterbahn

Mutige gingen sofort zur „Karacho“ und Holzachterbahn, die jüngeren Kinder zog es erstmal zu Karussell und Kettenschaukel. Man traf sich im „Donnerbalken“, „Tausendfüßler“ oder der „Gesengten Sau“, fuhr gemeinsam, lachte und hatte viel Spaß.

Wer es zwischendurch etwas ruhiger mochte, konnte ins Kindertheater oder zu den verschiedenen Showbühnen. Schön war anzusehen, dass Kinder mit und ohne Handicap gemeinsam beispielsweise das „Waschzuber-Rafting“ bestiegen, sich gegenseitig während der Turbulenzen stützten und sich Mut zusprachen. Kinder, die nur in Begleitung von Erwachsenen den Park erkunden durften, hatten genauso viel Spaß. So kam es, dass eine ehrenamtliche Betreuerin, die zwar die Kinder begleitet aber schnelle Attraktionen eher auslässt und lieber am Ausgang des Fahrgeschäfts auf die Kids wartet, plötzlich im „Karacho“ saß und mit knapp 100 Stundenkilometer fest im Sitz angeschnallt durch die Luft gewirbelt wurde.

Regelmäßig kamen die Ferienkinder zum Sammelplatz, um ihre Erlebnisse voller Euphorie zu berichten, sich zu stärken oder zu melden. In Eppelheim heil angekommen, warteten schon die Eltern auf die Ausflügler, die müde, aber glücklich von dem gelungenen Abenteuer erzählten.

Sponsoren gesucht

Tripsdrill ist eines von zehn Angeboten des TVE während des Ferienprogramms. Der Verein, heißt es in der Mitteilung, möchte gerne im nächsten Jahr weitere Attraktionen für die Ferienkinder anbieten. Die können jedoch nur mit Hilfe von Sponsoren finanziert werden. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional