Eppelheim

SPD Zuwächse stellen interessanten Trend dar / Neue treffen sich beim Kennenlern-Frühstück

Junge Menschen halten Partei zukunftsfähig

Eppelheim.Die örtlichen Sozialdemokraten hatten in der jüngsten Zeit etliche Neueintritte zu verzeichnen. „Das ist bemerkenswert und positiv zu bewerten“, so der Eppelheimer SPD-Vorsitzende Jürgen Geschwill. Die Eintritte, die verbucht wurden, seien unabhängig von der Kandidaturen der zurückliegenden Kommunalwahl gewesen. „Mich freut besonders, dass unsere Neumitglieder überwiegend junge Menschen sind, die nach Studium oder Ausbildung mittlerweile fest im Berufsleben stehen oder eine Familie gegründet haben“, stellte der Vorsitzende fest. „Das sind genau die Menschen, die man als Partei oder Verein benötigt, um zukunftsfähig zu bleiben.“

Für die SPD sei es wesentlich, auf die Bürger zuzugehen und den regelmäßigen Dialog zu suchen. Deshalb wurde das Gesprächsangebot um ein Kennenlern-Frühstück für Neumitglieder erweitert. So trafen sich Vorstands- und Neumitglieder im Café „Bella Crema“ am Wasserturm zum gemütlichen und informativen Vormittag.

Als interessant bewertet Geschwill die unterschiedlichen Gründe, die zum Beitritt in die SPD geführt hätten. Alle eine das Interesse an der Stadt sowie einer sozialen Politik für Jung und Alt in Bund und Land. Ebenso konnten sich die Gäste über aktuelle, kommunalpolitische Themen informieren und ihre Meinung dazu einbringen. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional