Eppelheim

MSC Jugendfahrradturnier beim Stadtfest mit 20 Teilnehmern

Lenn hält die Balance

Eppelheim.Nach drei Jahren Pause beteiligte sich der Motorsport-Club Eppelheim mit einem Jugend-Fahrradturnier des ADAC erstmals wieder am Stadtfest „Happy Eppelheim“. Bürgermeisterin Patricia Rebmann freute diese Teilnahme ganz besonders. Das Turnier, das unter dem Motto „Mit Sicherheit ans Ziel“ stand, konnte auf Anhieb mit mehr als 20 Teilnehmern einen guten Zuspruch verbuchen.

Der Parcours, der auf der Schulstraße aufgebaut war, beinhaltete verschiedene praxisnahe Aufgaben. Etwas Geschick und Fahrradbeherrschung waren Voraussetzung, um fehlerfrei ins Ziel zu gelangen. Turnierleiter Karlheinz Perschewski machte deutlich: „Die meisten Schüler fahren mit dem Fahrrad zur Schule. Mit dem Verkehrsmittel sollte man sicher umgehen können und auch in schwierigen Verkehrssituationen gut zurechtkommen.“ Darüber hinaus sollten die Kinder die wichtigsten Verkehrsregeln kennen, um sich im Straßenverkehr entsprechend verhalten zu können.

Acht Parcoursbetreuer waren zusammen mit dem Vereinsvorsitzenden Jürgen Brause im Einsatz und achteten bei den Teilnehmern auf Fehler und Zeit. Die jungen Verkehrsteilnehmer zeigten tolle Leistungen. Die Siegerehrung wurde von Karlheinz Perschewski und Harald Andres vom ADAC Nordbaden vorgenommen. In ihren jeweiligen Altersklassen gewannen bei den Mädchen Juli Kerber, Alicia Reinhard, Anne Andres und Sara Perschewski. Bei den Jungen belegten Lenn Kerber, Philipp Drescher, Johannes Andres und Philipp Maier jeweils den ersten Platz. sge

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional