Eppelheim

Gemeinwohl-Ökonomie Christian Felber, Gründer von Attac Österreich, skizziert sein Modell einer gerechten und nachhaltigen Wirtschaft

Nicht den Profit belohnen, sondern den Nutzen für die Gesellschaft

Archivartikel

Eppelheim.Es könnte alles so einfach sein - wenn eine Ökonomie des Gemeinwohls, wie sie der Attac Österreich-Gründer Christian Felber fordert, nicht nur ein "Wirtschaftsmodell der Zukunft", sondern Realität wäre. Eine Welt ohne Sinn-, Moral- oder Ethikdefizit, ohne Ausbeutung, Spekulation oder reine Gewinninteressen und mit einem autonomen Volkssouverän, der sich seine eigenen Gesetze schreibt. Dass die

...
Sie sehen 15% der insgesamt 2710 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel